· 

#Reingehört - Winkel, Wankel, Weihnachtswichte!

 

 

 

Sind sie nicht niedlich, diese Weihnachtswichte? Ich finde dieses Cover wirklich sehr gelungen und die fünf abgebildeten Wichte echt putzig.

Das weckt bestimmt auch bei Kindern die Neugierde, mehr über die kleinen Kerlchen zu erfahren.

Psst! *Flüsterton* Die Geschichte der 7 kleinen Weihnachtswichte ist streng geheim. Aber ein paar Dinge kann ich euch verraten. Den Rest müsst ihr dann selbst rausfinden.

Aber von vorn: Die 7 Weihnachtswichte müssen den Weihnachtsschalter in die richtige Position bringen, denn es ist schließlich bald Weihnachten. Das ist gar nicht so einfach, weil sie dazu in den Tausendwald müssen. Am 1. Dezember ziehen sie also los und müssen dabei ziemlich viel meistern.

Diese Hörbuch ist wie ein Adventskalender aufgebaut. Nach einer kurzen Einleitung folgen 24 kurze "Kapitel". Jeden Tag kann man die Wichte auf ihrem Weg begleiten. Das ist besonders für kleine Zuhörer gut, denn mit circa 3,5 Minuten sind die einzelnen Geschichten schön kurz. Oliver Kalkofe nimmt seine Zuhörer mit und lässt sie gespannt den Abenteuern lauschen, die er wunderbar liest. Es handelt sich um eine inszenierte Lesung und gleicht daher eher einem Hörspiel.

 

Fazit:

Mir haben die 24 kleinen Geschichten wirklich sehr gefallen, und es ist fast ein bisschen schade, dass ich keine kleinen Kinder mehr habe, denen ich das Hörbuch vorspielen könnten. Besonders die Reinform macht das  Ganze zu einem wirklich tollem Hörerlebnis.

Wer seinen Kindern, Enkeln, Neffen, Nichten etc im Dezember etwas Gutes tun möchte und keinen Schoki-Kalender verschenken möchte, sollte diesen besonderen Adventskalender besorgen. Es lohnt sich und die Kleinen werden begeistert sein.

 

5 Sterne

Bibliografische Infos

 

Titel: Winkel, Wankel, Weihnachtswichte!

 

Autor/in: Andrea Schomburg

 

Sprecher: Oliver Kalkofe

 

Verlag: cbj audio

 

ISBN: 978-3-8371-5331-6

 

Spielzeit: 1 Std. 35 Min. (2 CDs)

 

ET: 2020-10


Dieses Hörbuch erhielt ich als Rezensionsexemplar von cbj audio! Vielen Dank.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0